Bioenergetische Behandlung mit Hochfrequenztherapie

Gesundheit durch Hochfrequenzmedizin- in „Elektrischen Strömen“ liegt der Schlüssel zu Wohlbefinden und Regeneration

Unser Körper ist wahrlich ein Wunderwerk, der jeden Bruch eines Knochens, jeden Schnitt ins Gewebe hervorragend heilen kann.
Warum aber kommt es dann zu Krankheit?

Jede unserer Zellen gibt elektrische Impulse ab und der Körper selbst strahlt elektromagnet-ische Felder aus. Jeder Gedanke löst ein elektrisches Feuerwerk in unserem Körper aus. Der menschliche Körper ist ein komplexes energetisches System, das aus unzähligen Subsystemen besteht.
Krankheit wird von energetischen und elektromagnetischen Ungleichgewichten verursacht.  Gesundung kann dadurch wiederhergestellt werden, dass die eigenen Körperenergien wieder ins Gleichgewicht gebracht werden. Dazu braucht unser Körper das Zuführen von fehlender Energie und strukturierender Information.
Das Funktionieren unserer Körpersysteme wie Stoffwechsel, Verdauung, Hormonhaushalt, Regeneration, Immunabwehr etc. basiert auf einem elektrischen Gleichstromsystem, das die Nährstoffzufuhr, Abfallabtransport und die gesamte  Kommunikation zwischen allen Zellen ermöglicht.
Liegt die elektrische Zellspannung unserer Zellen bei optimalen (-)60 bis (-) 80 MilliVolt sowie bei einem Membranwiderstand von ca. 2500 Ohm, sind wir gesund und alle Körpermechanismen funktionieren reibungslos.
Bei gestörten kranken Zellen hingegen liegt eine verminderte Zellspannung und eine geringere Leitfähigkeit vor. D.h. der normale Energiefluss zu und von den gestörten Zellen ist niedriger und dadurch ist die Ansteuerung der Zellen und die Kommunikation innerhalb des Körpers beeinträchtigt. Unser Immunsystem wird anfälliger, Organe, Drüsen, Gewebe etc. werden nicht mehr optimal versorgt- bis hin zu deren Erkrankung.

Eine Verringerung unseres Energiepotentials im Körper geschieht u.a. über andauernde Stressbelastung, ungeeignete Ernährung, Schlaf- und Bewegungsmangel und im Alterungsprozess.
Es ist bekannt, dass z.B. bei Krebs, Diabetes, Rheuma, MS, Entzündungen u.v.a. die Zellspannung unter ein bestimmtes Niveau (ca. -15 mV) absinkt.
Der Grund warum ein kleiner Tumor von ein paar Kubikzentimetern einem erwachsenen Menschen so viele Schwierigkeiten bereiten kann ist, dass Krebszellen dem Körper z.B. bis zum 60-fachen an Energie entziehen, ohne selbst Energie zu erzeugen.
Eine Grundvoraussetzung zum Überwinden von Krebs und anderen chronischen Krankheiten ist es daher, die Zellspannung wieder kräftig zu erhöhen und dem Körper vermehrt Energie und Sauerstoff zuzuführen.
Erst dann kann dieser die auf Grund von Energiemangel steckengebliebenen Reperaturmechanismen wieder angehen.
Der Körper wird geordnet sowie strukturiert und damit beginnt der Prozess in die Gesundung.

Die Hochfrequenztherapie- als Teil der Energie- und Informationsmedizin- wendet sich immer an den ganzen Menschen und behandelt daher nicht nur einzelne Symptome. Sie kann sowohl prophylaktisch helfen den Körper gesund zu erhalten als auch bei akuten wie chronischen Krankheiten eingesetzt werden. 

Erfahrungsberichte können gerne angefordert werden.
Diese Energiezufuhr zur Kräftigung Ihres Körpersystems erhalten Sie hier in der Naturheilpraxis.

Gerne beantworte ich Ihre Fragen.