Stresslösung mit EMDR

Amygdala2

Lebensfreude durch das Auflösen von Traumata

Mit EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) kann der Körper belastende Erinnerungen mit Hilfe von bestimmten Augenbewegungen wieder verarbeiten und damit verbundene körperliche und emotionale Symptome auflösen.

Durch die Aktivierung der Vernetzung beider Gehirnhälften gelingt die Nachverarbeitung ungelöster „eingefrorener“ Erlebnisse und Gefühle.
 Die Wirksamkeit dieser bilateralen Stimulation ist durch zahlreiche wissenschaftliche Studien belegt.

Resultate:
Vorher spürbare emotionale und körperliche Beschwerden sowie Ängste verschwinden oder werden deutlich vermindert. Der Energiefluss im Körper normalisiert sich und Verspannungen können sich lösen. Die verbesserte Durchblutung entspannt die Nerven und bringt die Energie und Gelassenheit für die Herausforderungen des Lebens zurück.

Weitere Informationen unter www.emdria.de